JobTimer 3.17JobTimer 3.17
Ab jetzt wird noch bequemer abgerechnet – sekundengenau – projektbezogen!

Neu in 3.17:
(2013-10-14, R 407)

  • Programm stürzt beim Programmstart (Mac OS X 10.5 bis Mac OS X 10.7) oder Anlegen eines neuen Dokuments (Mac OS X 10.8) nicht mehr ab.

Neu in 3.16:
(2013-10-04, R 401)

  • Die Programm-Icons unterstützen Retina-Displays.
  • Alle Zeitwerte werden neuberechnet, wenn ein JobTimer-Dokument geladen wird.
  • Kleine Fehlerkorrekturen.

Neu in 3.15:
(2012-11-21, R 382)

  • Fehlerkorrektur für alte v1-Dokumente.

Neu in 3.14:
(2012-05-23, R 374)

  • Spanische Übersetzung hinzugefügt. es
  • Niederländische Übersetzung verbessert. nl
  • Französische Übersetzung verbessert. fr
  • Kleine Fehlerkorrekturen.

Neu in 3.13:
(2012-04-27, R 358)

  • Universal Binary repariert (unterstützt wieder PPC-Architekturen).

Neu in 3.12:
(2011-08-17, R 353)

  • Niederländische Übersetzung vervollständigt (inkl. Handbuch).

Neu in 3.11:
(2011-06-15, R 337)

  • [91] Die Summen-Zeile für Stundenlöhne zeigt nicht mehr grundsätzlich das $-Symbol.
  • Die Einstellung Zeiterfassung hat einen neuen Tastenkombination-Rekorder.
  • Kosmetische Verbesserungen in der Jobs-Tabelle.
  • Schwedische Übersetzung hinzugefügt. sv

Neu in 3.10:
(2011-03-17, R 303)

  • JobTimer setzt ab dieser Version mindestens Mac OS X 10.5 (Leopard) voraus.
  • Drucken: Der neue Drucken-Dialog (ab Leopard) wird unterstützt, einschließlich Vorschau.
  • Einstellungen: Die Update-Einstellungen sind wieder da (Sparkle wird nicht mehr unterstützt).
  • Export: Der Schalter nur ausgewählte Jobs/Gruppen wurde in speziellen Fällen nicht beachtet.
  • Export: CSV-Ausgabe ist wesentlich schneller.
  • Export: CSV-Ausgabe unterstützt wählbare Feldtrenner-Zeichen und Zeilenendungen.

Neu in 3.03:
(2011-03-04, R 267)

  • Nur Anpassungen für Mac-App-Store-Version.

Neu in 3.02:
(2010-07-09, R 226)

  • Der Inspektor-Inhalt wird jetzt immer aktualisiert.
  • Der Einstellungen-Dialog zeigt die noch unnötige Icon-Ansicht Alle zeigen nicht mehr.
  • [58] OEM-lizensierte Versionen zeigen jetzt den OEM-Namen im Infodialog.
  • Encoding-Fehler im Handbuch behoben.

Neu in 3.01:
(2010-03-10, R 215)

  • Das Fenster-Menü hat jetzt einen neuen Menüeintrag Zoomen.
  • Der Sparkle-Updater sollte ab dieser Version in Zukunft funktionieren.
  • Das Growl-Framework wurde aktualisiert. JobTimer läuft ab jetzt auch wieder unter Mac OS X 10.4 (Tiger).
  • Der Registrierdialog kann mit Daten, die über die Zwischenablage eingegeben wurden, besser umgehen.
  • Der Menüeintrag JobTimer > JobTimer registrieren ist in der registrierten Version ab jetzt nicht mehr wählbar.
  • Dänische Übersetzung verbessert. da

Neu in 3.00:
(2009-12-16, R 199)

Historie-Archiv