CSVEditor 2.16CSVEditor 2.16
Mit CSVEditor bearbeiten Sie CSV-Daten viel bequemer

Neu in 2.16:
(2017-11-27, R 405)

  • Fix: Der Registrierdialog wird in OS X 10.8 + 10.9 wieder gezeigt.

Neu in 2.15:
(2017-07-05, R 404)

  • System-­Anforderungen: OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher.
  • Das Datei-Menü bietet jetzt den Eintrag Zurücksetzen auf, mit dem Sie Dokumentversionen durchstöbern können.
  • Allgemeine Einstellungen: Der Abschnitt Automatische Sicherung wurde entfernt, weil er nicht länger benötigt wird.
  • Buttons, die zu Webseiten auf dsd.net führen, nutzen jetzt HTTPS-URLs.
  • Der Registrierdialog wurde aktualisiert und zeigt verständlichere Informationen darüber, was wo eingetragen werden muss.
  • Dänische Übersetzung hinzugefügt. da
  • Spanische Übersetzung verbessert. es
  • Französische Übersetzung verbessert. fr

Neu in 2.11:
(2015-06-22, R 352)

  • Problem behoben, durch das die eingebaute Hilfe nicht immer gezeigt wurde.

Neu in 2.10:
(2015-06-19, R 344)

  • System-­Anforderungen: Mac OS X 10.7 (Lion) oder höher.
  • CSVEditor ist jetzt ein 64-Bit-Programm.
  • Die Symbole in der Symboleleiste sind jetzt auflösungsunabhängig und neugestaltet.
  • Automatische Dokumentsicherung von Mac OS X wird unterstützt. Auch ungesicherte Dokumente werden jetzt nach dem Programmstart wiederhergestellt.
  • Export: Die CSV-Datei kann mit geänderten Parametern exportiert werden, ohne das normale Speichern zu beeinflussen.
  • Export: Optional werden nur die selektierten Reihen exportiert.
  • Reihen-Menü: Wenn Sie [Alt] gedrückt halten, während das Zeilen-Menü geöffnet ist, ändert sich der Menüeintrag-Text in Unselektierte Reihe(n) entfernen. Wenn Sie den alternativen Menüeintrag nutzen, funktioniert er entsprechend und löscht alle unselektierten Reihen.
  • Reihen-Menü: CSVEditor unterstützt sowohl die übliche alphabetische Sortierung als auch die natürliche Sortierung. Die natürliche Sortierung hängt von Ihren Einstellungen im Panel Sprache & Region der Systemeinstellungen ab.
  • Spalten-Menü: Wenn Sie [Alt] gedrückt halten, während das Spalten-Menü geöffnet ist, ändert sich der Menüeintrag-Text in Unselektierte Spalte(n) entfernen. Wenn Sie den alternativen Menüeintrag nutzen, funktioniert er entsprechend und löscht alle unselektierten Spalten.
  • Der Öffnen-Assistent kann mit der [Esc]-Taste abgebrochen werden.
  • Der Registrierungsdialog wandelt eingegebene Buchstaben in den Feldern NAME und MATCHCODE automatisch in Großbuchstaben.
  • Der Registrierungsdialog zeigt jetzt die Version des Programms für leichteren Support.
  • Wenn das Programm schon registriert wurde, ist der Menüeintrag CSVEditor registrieren deaktiviert.
  • Das Entwickler-Zertifikat wurde für den GateKeeper aktualisiert.
  • Das Handbuch wurde an diese Version angepasst.
  • Kleinere Fehlerbehebungen.

Neu in 2.04:
(2014-04-04, R 304)

  • [211] Nachrichten an die Entwickler können wieder versendet werden.
  • Kleine Anpassungen in den Übersetzungen.
  • Kleinere Fehlerbehebungen.

Neu in 2.03:
(2013-08-10, R 290)

  • Kleine Anpassungen in den Übersetzungen.
  • Kleinere Fehlerbehebungen.

Neu in 2.02:
(2013-06-29, R 284)

  • [191] Die Zeilen-Menüfunktionen 'Inhalt verschieben/rotieren nach … Links / Rechts berücksichtigten keine hinzugefügten Spalten.
  • Französische Übersetzung hinzugefügt. fr
  • Japanische Übersetzung hinzugefügt. ja

Neu in 2.01:
(2013-05-04, R 254)

  • Kleine Fehlerkorrekturen.

Neu in 2.0:
(2013-05-03, R 249)

System:
  • Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) oder höher.
  • Das Programm ist jetzt ein 32/64-Bit-Programm.
  • Das Programm unterstützt jetzt den Vollbildschirmmodus.
  • Sandboxing wird unterstützt.
  • Das Icon wurde leicht geändert und optimiert für Retina-Displays.
  • Schwedische Übersetzung hinzugefügt. sv
Neu:
  • [115] In den Einstellungen kann jetzt eine Standardschriftart eingestellt werden. Ist eine CSV-Tabelle geöffnet, kann die Schrift über die Font-Systempalette geändert werden.
  • In den Einstellungen können jetzt Regeln für das Einfärben von Zellen angelegt werden. Die Regeln können einfache Textvergleiche oder reguläre Ausdrücke sein.
  • Ablage-Menü: Neuer Menüeintrag Neu aus der Zwischenablage: Erzeugt eine neue Tabelle mit dem aktuellen Inhalt der Zwischenablage (Reihen, Spalten oder Tab-getrennte Zeichenfolge).
  • Bearbeiten-Menü: Neuer Menüeintrag Nichts auswählen.
  • [103] Reihen können mit normalen Kopierfunktionen (Ausschneiden, Kopieren, Einfügen) behandelt werden. Die Reihen werden in einem programm-eigenen Format sowie als Tab-getrennte Zeichenkette in die Zwischenablage gelegt. So können sie anschließend im CSVEditor, Numbers und jedem Textprogramm eingefügt werden. Beim Einfügen werden selektierte Reihen ersetzt oder am Ende eingefügt.
  • [82] Reihen-Menü: Neuer Menüeintrag Doppelte Reihen zeigen. Zeigt gleichen Reihen oder Reihen, in denen eine Spalte den gleichen Inhalt hat. Während der Ansicht ist die Bearbeitung eingeschränkt: Reihen können geändert und gelöscht werden, Hinzufügen oder Ändern von Spalten ist nicht möglich. Mit dem [Fertig]-Button wird der Ansichtmodus beendet.
  • [82] Reihen-Menü: Neuer Menüeintrag Doppelte Reihen entfernen: Löscht identische Reihen oder Reihen, in denen eine Spalte den gleichen Inhalt hat.
  • Reihen-Menü: Neue Menüeinträge Inhalt verschieben nach ... und Inhalt rotieren nach ...: Hiermit können Inhalte der selektierten Reihen verschoben oder rotiert werden.
  • Reihen können per Maus (Ziehen und Fallenlassen) sortiert werden.
  • [175] Beim Löschen von Reihen und Spalten kann man in der Warnmeldung einstellen, dass die Warnmeldung nicht mehr gezeigt werden soll. In den Einstellungen kann man die Warnung wieder reaktivieren.
  • [105] Spalten-Menü: Neuer Menüeintrag Selektierte Spalten zusammenführen: Spalten können jetzt vereinigt werden; dazu legt man die Reihenfolge sowie die Zielspalte fest. Wenn gewünscht, werden die Quellspalten gelöscht.
  • Spalten füllen: Beim Füllen mit Nummern kann jetzt ein Leerzeichen-Trenner eingefügt werden (nur beim Anhängen und Präfix).
  • [176] Im Kontextmenü für Spalten kann die Breite einer Spalte angepasst werden.
  • [114] [176] Spalten-Menü: Neuer Menüeintrag Alle Spaltenbreiten anpassen: Die Breite aller Spalten wird automatisch optimiert.
  • [161] Beim Speichern können Quotes (Einklammern von Datenfeldern mit Gänsefüßchen) erzwungen werden. Schon beim Öffnen kann das fürs Speichern festgelegt werden.
  • Über das Spalten-Menü und das Spalten-Kontextmenü kann jetzt die Ausrichtung von Spalten-Inhalten festgelegt werden.
  • [112] Spalten-Menü: Neuer Menüeintrag Spalten einfügen.
  • Spalten können ebenfalls mit normalen Kopierfunktionen (Ausschneiden, Kopieren, Einfügen) behandelt werden. Der Spalten-Inhalt wird in einem programm-eigenen Format sowie als Tab-getrennte Zeichenkette in die Zwischenablage gelegt.
Fix:
  • Das automatische Wiederherstellen der zuletzt genutzten Dokumentfenster wurde abgeschaltet.
  • Die Funktion Zurück zur letzten Version funktioniert jetzt zuverlässig.
  • [137] Nach dem Verschieben von Spalten wird wieder richtig sortiert.
  • [95] Beim Füllen von Spalten mit Nummern wird nicht mehr automatisch ersetzt.

Historie-Archiv