Monkey Office 2016 (13.2.1)Monkey Office 2016 (13.2.1)
Meine Buchhaltung - ein gutes Gefühl.

Allgemein

Anwendung

  • Native Anwendung für OS X und Windows
  • Oberfläche im Ein-Fenster-Layout
  • Beliebig viele Datenbanken
  • Beliebig viele Mandanten/Firmen pro Datenbank
  • Netzwerkfähig als Client-/Server-Lösung (zusätzlicher Datenbankserver erforderlich)
  • Robuste und für alle Versionen identische SQL-Datenbank, dadurch problemlose Upgrades möglich
  • Speicherbare und wiederverwendbare Filtersets
  • Anpassbare Druckformulare (Visual-Basic-ähnliche Formularbeschreibung)
  • Datensicherungsfunktion (Backup)
  • Benutzer- und Rechteverwaltung
  • PDF-Ausgabe und Druckvorschau
  • Direkter E-Mail-Versand von Druckdokumenten
  • Datenbank-Reparatur-Funktion

Systemanforderungen OS X

  • Intel-basierter Mac
  • Bildschirm mit 1280 x 800 Pixel
  • Freier Festplattenspeicher > 500 MB
  • OS X 10.8, 10.9, 10.10 oder 10.11

Systemanforderungen Windows

  • Pentium-kompatibler Prozessor
  • Bildschirm mit 1280 x 800 Pixel
  • Freier Festplattenspeicher > 500 MB
  • Windows Vista, Windows 7, Windows 8 oder Windows 10

Grundmodul Freeware

  • Einsetzbar in Deutschland und Österreich
  • Gewinnermittlungsart (Buchungsart) EÜ-Rechnung
  • Gewinnermittlungsart (Buchungsart) Betriebsvermögensvergleich
  • Vordefinierte Kontenpläne nach SKR03, SKR04, SKR49, SKR80, SKR81 und SKR07 (Auszüge, jeweils als EÜR- und Bilanzversion)

  • Attachments/Anhänge für Buchungen, Bankauszüge, Adressen, Artikel, offene Posten
  • Buchungsdialog für Eröffnungsbuchungen
  • Buchungsdialog für Einnahmen/Ausgabenbuchungen
  • Wiederholbarer automatischer Saldenvortrag
  • Monatsabschluss mit Buchungs- und Belegsperre
  • Buchungsvorlagen
  • Autobuchungen
  • Buchungsperioden (1 - 14)

  • Kostenstellenerfassung
  • Permanente Kontrolle der Kontensalden
  • GDPdU-Export für Betriebsprüfungen
  • Text-Export und -Import für Konten, Buchungen, Adressen, Anlagen und Artikel
  • DATEV-Export und -Import für Konten und Buchungen im KNE- und PRO-Format
  • Assistent zur selektiven Kontenaktualisierung
  • Wahlweise SOLL-/ oder IST-Versteuerung bei Betriebsvermögensvergleich
  • IST-Versteuerung bei Einnahme-Überschussrechnung
  • Unterstützung für Fremdwährungen mit automatischen Differenzbuchungen und Valutaausgleich beim Saldovortrag

  • Verwalten von Kunden- und Lieferanten (Adressen)
  • Offene Posten für Ausgangs- und Eingangsrechnungen
  • Erfassen von Zahlungseingängen mit Skonto- und Minderungsfunktion sowie beliebigen Teilzahlungen
  • Automatisches Kontieren und Buchen aller steuerlich relevanten Vorgänge
  • OP-Ausgleich prozentual gleichmäßig oder nach Altersstruktur

  • Alle Auswertungen auch mit vorläufigen Buchungen möglich
  • Adresslisten und Stammdatenblätter
  • Buchungsliste und Buchungsjournal
  • Kontoauszüge
  • Kassenbuch
  • Summen und Salden mit Budgetvergleich
  • Quittungsdruck für Eigenbelege
  • Kostenstellenauswertung
  • Offene Posten- und Fälligkeitslisten
  • OP-Kontoauszug
  • Rechnungseingangs- und Rechnungsausgangslisten

Modul REWE (Rechnungswesen)

  • Verwalten von Artikeln und Leistungen
  • Hierarchische Artikelgruppen
  • Erstellen von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Lieferscheinen, Rechnungen, Gutschriften
  • Weiterführen von Aufträgen (z. B. Angebot wird zur Auftragsbestätigung)
  • Weiterführen von mehreren Aufträgen in einem Sammelauftrag (z.B. Sammelrechnung)
  • Beleghistorie (Anzeige aller Verbindungen zwischen weitergeführten Aufträgen)
  • Stammdaten (Adressen und Artikel) während der Auftragserfassung änderbar
  • Rabattvergabe positionsweise und global
  • Frei definierbare Textbausteine
  • Beliebig viele Steuersätze pro Auftrag
  • Entwurfsmodus für Aufträge
  • Brutto- oder Nettofakturierung, auftragsbezogen einstellbar
  • Abschlags- und Schlussrechnungen mit automatischen Umbuchungen
  • Rechnungen fixieren (über Status Gedruckt)
  • Artikelkalkulation und VK-Preislisten mit Mengenstaffeln
  • Periodisch wiederkehrende Rechnungen (Aborechnungen)
  • Bestandsführung für Artikel
  • Lieferantenanfragen, -bestellungen und Wareneingänge
  • Attachments/Anhänge für Einkaufs- oder Verkaufsbelege
  • Frei definierbare Nummernkreise

  • 4-stufiges Mahnwesen mit Gebühren- und Verzugszinsenberechnung
  • Zahlungsverkehr für Offene Posten (Erstellen und Drucken von (SEPA-) Lastschriften und Überweisungen)
  • Erstellen von SEPA-XML-Dateien
  • Direkte Auftragsübergabe an Bank X Professional und MacGiro (nur OS X)

  • Artikellisten
  • Preislisten
  • Verkaufsstatistik (Artikelmengen und -umsätze, Kundenumsätze)
  • Einkaufsstatistik (Artikelmengen und -umsätze, Lieferantenumsätze)
  • Lagerjournal

Modul FIBU (Finanzbuchhaltung)

  • Buchungsdialog für Soll-/Haben-Erfassung
  • Importieren von Bankauszügen verschiedener Quellen (Bank X, MacGiro, StarMoney, Quicken, CSV-Dateien (Formate benutzerdefinierbar)
  • Automatische Kontierung von OP-Zahlungen, soweit möglich, automatische, benutzer-definierbare Belegvervollständigung über Anpassung der Importskripte

  • 4-stufiges Mahnwesen mit Gebühren- und Verzugszinsenberechnung
  • Zahlungsverkehr für Offene Posten (Erstellen und Drucken von (SEPA-) Lastschriften und Überweisungen)
  • Erstellen von SEPA-XML-Dateien
  • Direkte Auftragsübergabe an Bank X Professional und MacGiro (nur OS X)

  • Anlagenverwaltung mit automatischer Buchung von Zu- und Abgängen sowie Erstellung von Buchungsvorlagen für AfA-Buchungen
  • Lineare und degressive AfA sowie GWG mit und ohne Sammelposten möglich
  • Automatischer Übergang von degressiver zu linearer AfA
  • AfA-Plan zu jedem Anlagegut
  • Zusätzliche AfA-Bewegungen: Manuelle AfA, Teilzugang, Zuschreibung und Sonder-AfA
  • Attachments/Anhänge für Anlagegüter

  • Umsatzsteuervoranmeldung per ELSTER 2006-2015
  • Umsatzsteuervoranmeldung 2006-2015 (Formulardruck)
  • Umsatzsteuervoranmeldung per FINANZOnline (Österreich)
  • Dauerfristverlängerung und Sondervorauszahlung per ELSTER 2006-2015
  • Lohnsteuervoranmeldung per ELSTER 2006-2015
  • Zusammenfassende Meldung (ZM) per ELSTER 2012-2015
  • Zusammenfassende Meldung (ZM) per FINANZOnline (Österreich)
  • Umsatzsteuer-Jahreserklärung per ELSTER 2009-2014
  • Umsatzsteuer-Jahreserklärung 2009-2014 (Formulardruck)
  • Anlage EÜR per ELSTER 2009-2014
  • Anlage EÜR 2006-2014 (Formulardruck)
  • Beilage E1 (Österreich, Formulardruck)

  • Umsatzsteuer-Journal
  • Anlagenblatt, Anlagenverzeichnis und Abschreibungsliste
  • Gewinnermittlung (EÜ-Rechnung) mit Vorjahres- oder Budgetvergleich
  • Gewinnermittlung (Bilanz & GuV) mit Vorjahres- oder Budgetvergleich
  • Eröffnungsbilanz
  • E-Bilanz inkl. ELSTER-Versand (Einheitsbilanz, getrennte Steuer- und Handelbilanz sowie steuerliche Gewinnermittlung für Personengesellschaften wird noch nicht unterstützt)
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen inkl. grafischer Auswertung
  • Gewinnermittlung als kompletter Jahresabschluss: Deckblatt, Bilanz & GuV oder EÜR, Abschlußvermerk, Debitoren-/Kreditoren-Aufstellung, Anlagespiegel, Vorjahresvergleich

Erweiterte Funktionen: Rechnungswesen

Modul REWE

Artikel Verwalten von Artikeln und Leistungen, hierarchische Artikelgruppen
Preise Artikelkalkulation, Einkaufs- und Verkaufs-Preislisten mit Mengenstaffeln
Verkauf Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferschein, Proformarechnung, Rechnung, Korrekturbeleg
Einkauf Anfrage, Bestellung, Wareneingang, Eingangsrechnung, Rücksendung, Gutschrift
Belege Weiterführen von Belegen in abgeleitete Einzel- oder Sammelbelege
Abo Periodisch wiederkehrende Belege, z. B. monatliche Rechnungen mit Textbausteinen
Lager Bestandsführung für ausgewählte Artikel, Mengenwarnung, Lagerjournal
Sonstiges Brutto- oder Nettofakturierung, Rabatte, Entwürfe, Abschlagsrechnungen, Statistiken

Erweiterte Funktionen: Finanzbuchhaltung

Modul FIBU

Eingabe Drei Buchungsdialoge: Eröffnungsbuchungen, Einnahmen/Ausgaben- und Soll/Haben-System
Bankauszüge Benutzerdefinierter Import verschiedener Quellen mit automatischer OP-Zuordnung
Zahlungsverkehr SEPA-Lastschriften und Überweisungen im XML-Format, direkte Übergabe an Bank X und MacGiro
Abschreibungen Anlagenverwaltung mit automatischer Buchung von Zu- und Abgängen sowie Abschreibungsbuchungen
Mahnungen 4-stufiges Mahnwesen mit Gebühren- und Verzugszinsen-Berechnung
Ergebnis Gewinnermittlung per Einnahmen-/Überschuss-Rechnung oder Betriebsvermögensvergleich (Bilanz und GuV)
Auswertungen Bilanz, EÜ-Rechnung, Saldenliste, Kontoauszug, Journal, AfA-Liste, Kostenstellen, BWA, Kennzahlen
Steuermeldungen Umsatzsteuervoranmeldung, Dauerfristverlängerung, Lohnsteueranmeldung, ZM, Anlage EÜR
ELSTER Versand aller Steuermeldungen sowie der E-Bilanz über integrierte ELSTER-Zentrale
New in 13.2.1:
  • Fixed: [Adressen] Import von Adressen aus OS X-Adressbuch nicht ...
New in 13.2.0:
  • Neue Funktionen
  • New: [Abovorgänge] OS X Dock-Icon mit Anzeige der fälligen Abovorgänge.
[More ...]
New in 13.1.0:
  • Neue Funktionen
  • New: [E-Bilanz] Kapitalkontenentwicklung für Personengesellschaften integriert.
[More ...]
System Require­ments:
OS X 10.8 (Mountain Lion) or higher