PriMus 1.1PriMus 1.1
Das Notensatzprogramm der nächsten Generation, jetzt auch unter Mac OS X nutzbar

PriMus 1.1

Wichtiger Hinweis:

PriMus läuft unter Mac OS X in einer CrossOver-Lösung. Falls Sie Umsteiger von der Windows-Version sind, finden Sie sich sofort zurecht, weil alles genauso aussieht. Ignorieren Sie einfach die Mac-Menüleiste des Programms und nutzen Sie bitte nur die Menüleiste im Programmfenster. Das umfangreiche Handbuch kann für beide Welten genutzt werden.

Falls Sie bisher nie mit Windows-Programmen gearbeitet haben, ist die Oberfläche für Sie vielleicht erstmal etwas gewöhnungsbedürftig. Sie werden sich aber nach unserer Einschätzung rasch zurechtfinden und die Leistungsfähigkeit von PriMus entdecken. Und unser Support hilft Ihnen gern weiter.


Genial einfach, aufregend neu, angenehm schlank, ungeheuer vielseitig, rasend schnell, überaus anschlussfreudig, einfach genial!

Erfahren Sie in neun Punkten, was an PriMus neu und einzigartig ist, wie leicht es zu bedienen ist, welche Möglichkeiten es bietet und warum es gerade für Schulen besonders geeignet ist:

  1. Liedblätter

    Das ist neu: Mit PriMus erstellen Sie Liedblätter ganz aus einem Guss. Kein Word mehr, kein Corel, kein Hin und Her.

  2. Einfach anpacken

    In PriMus dürfen und können Sie alles mit der Maus anpacken, was Sie auf dem Bildschirm sehen. Das Layouten und Justieren Ihrer Noten wird damit zum Kinderspiel.

  3. Verbindungen

    Tauschen Sie ihre Noten mit Kollegen aus, nutzen Sie MIDI-Dateien aus dem unerschöpflichen Reservoir des Internets, lesen Sie Noten aus den gängigen Notenscanprogrammen.

  4. Fortgeschrittenes

    Die Notationsmöglichkeiten von PriMus sind so umfangreich und flexibel, daß auch moderne Notationen und ausgefallene Situationen gut gemeistert werden.

  5. PriMus macht Schule

    Schulische Belange standen bei der Entwicklung von PriMus ganz oben. In enger Zusammenarbeit mit Praktikern und Pädagogen entstand so ein Werkzeug, das der Vielschichtigkeit des Einsatzgebiets gerecht wird.

  6. Klaviernoten

    Ein echter Prüfstein für Notensatzprogramme sind Klaviersätze der Romantik. PriMus meistert diese Ausgaben mit Bravour und liefert Resultate, die sich vor handgestochenen Noten nicht verstecken müssen.

  7. Kammermusik

    PriMus hat sich bei den Tests auch auf kammermusikalischem Gebiet hervorragend geschlagen.

  8. Instrumentalschule

    So vielfältig wie die Musik sind auch die Unterrichtskonzepte. Und so individuell können auch die Schulwerke sein.

  9. Beste Betreuung

    Erfahren Sie einen Support, der seinesgleichen sucht: Antworten statt Ausreden. Persönliche Hilfe statt vorgefertigter E-Mails. Reaktion sofort statt nach drei Tagen. Ihr Anliegen ist unseres.

Neu in 1.1:
  • Erstveröffentlichung für Mac OS X.
System-­Anforderungen:
Apple-Computer mit Intel-Prozessor, Mac OS X 10.4.4 oder höher, Soundkarte.