HoudahGeo 5.2.3HoudahGeo 5.2.3
Wissen, wo Sie welches Foto gemacht haben!

Vielseitig. Zuverlässig.

HoudahGeo ist Ihr Werkzeug zum Geokodieren und Geotaggen von Fotos. Damit können Sie Bilder den Orten zuweisen, an denen Sie sie gemacht haben.

Industriestandards. Stark wie die Profis.

HoudahGeo schreibt Metadaten-Etiketten nach den Industriestandards EXIF, XMP und IPTC. Das sichtbare Bild selbst wird dabei nicht verändert. Bilder werden nicht neu komprimiert!

Zusätzlich zu JPEG unterstützt HoudahGeo eine Vielzahl von RAW-Bildformaten und XMP-Begleitdateien. Bitte probieren Sie mit der Demo-Version aus, ob die Bilddateien Ihrer Kamera unterstützt werden.

Einfache 3-Schritt-Benutzung

1. Schritt: Laden

  • Laden Sie Bilder aus Ihrer Foto-Bibliothek.
  • Laden Sie Bilder von der Festplatte.
  • Importieren Sie GPS-Pfadprotokolle und -Wegpunkte aus einer Vielzahl von unterstützten GPS-Geräten.
  • Laden Sie GPX-, NMEA- oder LOG-Dateien, nutzen Sie auch Protokolldateien anderer Produkte.
  • Konfigurieren Sie die Kamera-Zeitzone und Uhrzeit-Fehlertoleranzen für korrektes Geocoding.

2. Schritt: Bearbeiten

  • Das Geokodieren von GPS-Pfadprotokollen geht automatisch.
  • Nutzen Sie die eingebaute Landkarte, um Orte zu prüfen und zu bestätigen.
  • Sie können Bilder auch von Hand geokodieren, indem Sie Orte in der Landkarte oder in Google Earth anklicken.
  • Geokodieren Sie von Referenzbildern, die Sie mit einer GPS-fähigen Kamera oder Ihrem Smartphone gemacht haben.
  • Umgekehrtes Geokodieren: Bestimmen Sie Ortsnamen und Höhenangaben anhand von GPS-Koordinaten.
  • Fügen Sie Metadaten hinzu: Koordinaten, Ortsnamen, Titel, Beschreibung, Schlagwörter usw.

3. Schritt: Ausgeben

  • Schreiben Sie EXIF-, XMP- und IPC-Metadaten-Etiketten in die Bildversionen, Bild-Master oder XMP-Begleitdateien.
  • Benachrichtigen Sie iPhoto / Aperture: Die Geodaten werden in die Orte-Datenbank übertragen.
  • Exportieren Sie KMZ/KML für Google Earth: Anschließend können Sie Ihre Bilder an den Orten sehen, wo Sie sie aufgenommen haben.
  • Veröffentlichen bei Evernote: Schützen Sie Ihre Bilder. Synchronisieren Sie sie auf Ihren Geräten, die Evernote unterstützen.
  • Hochladen zu EveryTrail: Veröffentlichen Sie Ihr Reise-Tagebuch.
  • Hochladen zu Flickr: Teilen Sie Ihre geokodierten Bilder mit Freunden.

iPhoto, Aperture und Lightroom werden unterstützt

HoudahGeo unterstützt Ihre bevorzugte Foto-Mediathek. Stöbern und wählen Sie Bilder direkt in HoudahGeo aus.

Wenn Sie mit iPhoto oder Aperture arbeiten, benutzt HoudahGeo die aktuell bearbeiteten Versionen Ihrer Bilder beim Exportieren. Wenn EXIF-/XMP-/IPTC-Etiketten geschrieben werden sollen, bietet es die Möglichkeit, stattdessen die Original-Masterdateien zu bearbeiten.

HoudahGeo erkennt zudem die Orte-Datenbank von iPhoto ’09/11 und Aperture 3 und nutzt deren neuen Geo-Informationen.

Automatisches Geokodieren

Geokodieren Sie Ihre Bilder von einem GPS-Wegprotokoll mit einem einzigen Klick. HoudahGeo unterstützt viele Marken und Modelle von GPS-Trackloggern. Bei anderen Geräten nutzen Sie deren Software, um die GPX- oder NMEA-Wegprotokolle aus dem Gerät zu exportieren.

HoudahGeo kann Fotos ebenfalls mit dem nächsten Wegpunkt geokodieren.

Geokodieren von Referenzfotos

Viele moderne Smartphones wie das iPhone 3G haben eingebaute GPS-Empfänger und Kameras. Sie machen automatisch geokodierte Fotos. Leider sind Fotos von Smartphone-Kameras oft von lausiger Qualität.

HoudahGeo kann solche gookodierten Fotos als Referenz nutzen, wenn Sie Ihre regulären Fotos geokodieren wollen. Das geht so: Wenn HoudahGeo feststellt, dass ein geokodiertes Foto und eines ohne Geo-Informationen im gleichen Zeitraum gemacht wurden, nimmt es an, dass beide am gleichen Ort gemacht wurden - und übernimmt die Geo-Informationen.

Wenn Sie Fotos machen, können Sie also ruhig weiter mit Ihrer Kamera ohne GPS-Empfänger aufnehmen, sollten dann aber an jedem Ort ein Referenzfoto mit Ihrem Smartphone machen. So können Sie später die Informationen bequem übertragen.

HoudahGeo schlägt für alle Fotos, die im gleichen Zeitraum gemacht wurden, Geo-Etiketten von einem Referenzfoto aus dem gleichen Zeitraum vor.

Manuelles Geokodieren

Wenn Sie keinerlei GPS-Gerät haben können Sie Fotos immer noch manuell geokodieren, indem Sie auf Orte in Google Earth oder in der im Programm integrierten Landkarte zeigen.

EXIF-/XMP-/IPTC-Export

HoudahGeo kann GPS-Koordinaten und andere Metadaten in EXIF-/XMP-/IPTC-Etiketten vieler Bildformate (JPEG, RAW, DNG, CR2 usw.) schreiben. Die sichtbaren Bilddaten werden dabei in keinster Weise verändert. Diese Etiketten können von vielen anderen Programmen und Webdiensten gelesen werden, z.B. von iPhoto, Aperture, Lightroom, Panoramio, Flickr und vielen anderen.

Export für Google Earth

Von Ihrem HoudahGeo-Projekt können Sie eine KMZ-Datei für Google Earth erzeugen. Dadurch können Sie Ihre Fotos in Google Earth ansehen. Das ist eine aufregende Art, Bilder mit anderen zu teilen. Überraschen Sie Ihre Freunde, glänzen Sie bei Ihren Kunden. Wenn Sie z.B. Immobilienmakler sind, können Sie Fotos von angebotenen Immobilien direkt an die entsprechenden Orte in Google Earth anheften.

KML-Export

Falls Sie noch mehr wollen, können Sie z.B. KML-Dateien Ihrer HoudahGeo-Projekt erzeugen. Diese können Sie in Google Earth, Google Maps und anderen Programmen nutzen, die diesen neu etablierten KML-Standard unterstützen.

Veröffentlichen bei EveryTrail

Laden Sie Ihre Projekte als Trips bei EveryTrail hoch. Schauen Sie Ihre Trips als Diashows an und teilen Sie sie mit anderen. Sie können Ihre Trips auch auf einer Landkarte ansehen.

Hochladen zu Flickr

Laden Sie Ihre Bilder direkt zu Flickr hoch, um sie dort zu teilen - natürlich mit Geo-Informationen.

Hochladen zu Locr

Laden Sie Ihre Bilder direkt zu Locr hoch. Teilen Sie Ihre Fotos mit Geo-Informationen. Im Kontext einer Landkarte sehen die Fotos nochmal so gut aus. Dort können Sie auch atemberaubend schöne Fotobücher bestellen.

Neu in 5.2.3:
  • Updated for compatibility with macOS 10.14 Mojave.
  • On macOS 10.14 Mojave, HoudahGeo now requests your permission to ...
[Mehr ...]
Neu in 5.2.2:
  • Works a around a bug where photo library browser, when ...
  • Added links to our privacy policy as well as to ...
Neu in 5.2.1:
  • Improves application performance when working with very large projects.
  • Fixes a map crash when showing track logs spanning several ...
[Mehr ...]
System-­Anforderungen:
OS X 10.10 (Yosemite) oder höher