Barcody 3.16Barcody 3.16
Mit Barcody wird das Erzeugen von Barcodes zum Kinderspiel

Vergleich von Barcody Express + Barcody

Barcody Express Barcody
Unterstützt 32 Barcode-Formate *) OK OK
Export als PDF, EPS oder Bild OK OK
Export als PDF in die Zwischenablage OK OK
Ziehen und Fallenlassen der Barcode-Grafik in andere Programme OK OK
Mehrere Barcodes in ein einzelnes PDF-Dokument exportieren No OK
Mengen-Import von Barcodedaten aus Text- oder CSV-Dateien No OK
Barcodes automatisch per E-Mail versenden No OK
Barcodes direkt ausdrucken No OK
Serien-Barcodes erzeugen No OK
Barcodes in Gruppen organisieren No OK
Barcode-Listen als Dokumente speichern und verwalten No OK
Barcode-Dokumente unter Kollegen austauschen (Lagerverwaltung) No OK
Barcodes als Etikettenbogen drucken No OK
LinkBack-Unterstützung No OK

*) Barcody bietet folgende 32 Barcodes:

  • Codabar
  • Code 11
  • Code 128
  • Code 2/5 Industrial
  • Code 2/5 Interleaved
  • Code 2/5 Matrix
  • Code 39 Full ASCII
  • Code 39
  • Code 93
  • DataMatrix
  • GTIN-13 (EAN-13)
  • EAN 18 / NVE / SSCC-18
  • EAN 2
  • EAN 5
  • GTIN-8 (EAN-8)
  • EAN-Velocity
  • GS1-128 (EAN 128)
  • Identcode
  • ISBN 13
  • ISMN
  • ISSN
  • ITF-14 + SCC-14
  • Leitcode
  • MSI-Plessey
  • OPC
  • Pharmacode (Laetus)
  • PZN 8
  • QR-Code
  • Telepen ASCII
  • Telepen NUM
  • GTIN-12 (UPC A)
  • UPC E
Neu in 3.16:
  • Fix: Der Registrierdialog wird in OS X 10.9 wieder gezeigt.
Neu in 3.15:
  • Neu: [117] 1D-Barcodes: Unter dem Barcode kann eine zusätzlicher ...
  • Neu: [119] Bei Zusatzcodes kann die Position der Beschriftung ...
[Mehr ...]
Neu in 3.11:
  • Neu: Export: Der Platzhalter @CONTENT@ wird beim Generieren von ...
  • Neu: Export: Seit OS X 10.11 werden Export-Optionen standardmäßig ...
[Mehr ...]
System-­Anforderungen:
OS X 10.9 (Mavericks) oder höher