PDF Nomad 2.4.2PDF Nomad 2.4.2
PDF Nomad - der vielseitige PDF-Editor

Neu in PDF Nomad 2.4.2:
(2015-09-05, R 224)

  • Fix: Fehlerkorrekturen für verbesserte Stabilität.

Neu in PDF Nomad 2.4.1:
(2015-08-28, R 223)

  • Neu: Optionen zum Anzeigen von Endmarken im Broschüren-Editor.
  • Fix: Fehlerkorrekturen für verbesserte Stabilität und andere kleine Verbesserungen.

Neu in PDF Nomad 2.4:
(2014-10-12, R 201)

  • Neu: Mehrzeilen-Formularfelder. Sie können jetzt Formulare mit Mehrzeilen-Formularfeldern erzeugen (nicht in der Mac-App-Store-Version).
  • Neu: Alle Seiten auf einen Schlag zu ihrer Anschnittrahmen-Größe zurücksetzen.
  • Fix: Das Umschalten in den Leuchttisch-Modus konnte in den letzten Versionen von Mac OS X zum Absturz führen. Die minimale Ansicht-Skalierung ist jetzt 10 % (war 5 %).
  • Fix: Im Modus Schneiden & Bewegen ist es jetzt in beliebiger Ansichtsgröße leichter, das Zahnrad-Symbol anzuklicken.

Neu in PDF Nomad 2.3:
(2013-11-26, R 189)

  • Neu: Wenn Sie selektierten Text von Dokument-Arbeitsfläche in die Lesezeichen-Liste ziehen, wird dort direkt ein Lesezeichen eingefügt, das zum selektierten Text verweist.
  • Neu: Wiederholte Muster im Text können mit externen Zielen verlinkt werden.
  • Neu: Im Ziel-URL können Sie Platzhalter verwenden, die durch das gefundene Muster ersetzt werden.
  • Neu: Optional können Sie jetzt nur die Kommentare einer Seite ausdrucken. (Sehr nützlich, um z.B. Vordrucke auszufüllen, usw.)
  • Neu: PDF Nomad erkennt jetzt, wenn es außerhalb des Programme-Ordners gestartet wurde, und schlägt vor, sich selbst dorthin zu verschieben.
  • Neu: Wenn die Dokument-Ansicht sehr weit herausgezoomt ist oder Sie im Doppelseiten-Modus arbeiten, können Sie jetzt Objekte gezielt auf bestimmten Seiten einfügen, wenn Sie [Cmd][Alt][Ctrl][V] drücken.
  • Neu: Mit der neu hinzugefügten AppleScript-Eigenschaft performing ocr können Sie jetzt in Ihren Skripten prüfen, ob zu einem bestimmten Dokument gerade eine OCR-Schrifterkennung läuft.
  • Neu: Wenn Sie ein erkanntes OCR-Element im Pop-over-Feld bearbeiten, können Sie das Feld mit [Return] wieder schließen.
  • Geändert: Wenn Sie einen statischen Text-Kommentar doppelklicken, erscheint das Pop-over-Feld jetzt auf der linken Seite, damit es nicht im Weg steht, wenn der Text beim Bearbeiten immer länger wird.
  • Fix: Unter Mac OS X 10.9 (Mavericks) zeigten Textfelder manchmal beim Bearbeiten eine falsche Schriftgröße.
  • Fix: Beim Bearbeiten eines Elementes während einer OCR-Korrekturphase konnte das Programm unter bestimmten Umständen hängenbleiben.

Neu in PDF Nomad 2.2:
(2013-10-22, R 179)

  • Neu: Basismaße für Linien, Rechtecke und Ovale.
  • Neu: Sie können jetzt alle selektierten Dateien in ein einzelnes Dokument importieren.
  • Neu: Beim Ziehen von Linienenden oder beim Drehen von Formen rastet der Winkel 15-Grad-weise ein, wenn Sie [Shift] gedrückt halten.
  • Neu: Zoomen jetzt von 5 % bis 10.000 % (war 10 % bis 2.000 %).
  • Fix: Das Zuweisen einer transparenten Farbe an einen statischen Text-Kommentar führt nicht mehr zum Absturz.
  • Fix: Kommentare wurden auf entzerrten Seiten nicht immer korrekt dargestellt.
  • Fix: Andere kleinere Fehlerbehebungen.

Neu in PDF Nomad 2.1.1:
(2013-08-08, R 173)

  • Geändert: Zoomen auf Originalgröße schätzt jetzt die physische Größe beim Drucken auf 100 %, statt einfach die Zoomgröße auf 100 % zu setzen.
  • Geändert: Das Arbeiten mit dünnen Linien geht jetzt leichter, weil der klicksensible Bereich vergrößert wurde.
  • Fix: Probleme von Mac OS X beim Berechnen von Kommentaren werden jetzt umgangen.
  • Fix: Das Bearbeiten der Linienenden-Typen von dynamischen Linien-Kommentaren ist widerrufbar.
  • Fix: Nach dem Ändern einer Farbe in einem dynamischen Kommentar wird die Farbe für den nächsten Kommentar gemerkt.
  • Fix: Das Verändern der Seitengröße mit eingeschaltetem Skalieren des Inhalts konnte zu leeren Seiten führen, wenn die Seiten im Quelldokument gedreht waren.
  • Fix: Andere Fehlerbehebungen.

Neu in PDF Nomad 2.1:
(2013-07-04, R 169)

  • Neu: Textsuche auch in Kommentaren.
  • Neu: Im Suchfeld gibt es ein Menü für vorherige Suchen.
  • Neu: Auswahl-Kommentare sind beim Anlegen von Formularen verfügbar.
  • Neu: Formulardaten können als CSV importiert/exportiert werden.
  • Neu: Die OCR-Schrifterkennung unterstützt jetzt 67 Sprachen.
  • Neu: Die Anzeige- und Druck-Eigenschaften verschiedener Kommentare können jetzt umgeschaltet werden.
  • Neu: Das Handbuch von PDF Nomad ist jetzt ins Deutsche übersetzt.
  • Geändert: Aktionen auf selektierten Seiten werden jetzt auf den in der Vorschauansicht selektierten Seiten angewendet, wenn diese Ansicht aktiv ist.
  • Fix: Korrektur aller Übersetzungen (DE, FR, NL, PT).
  • Fix: Die Seitenvorschau im Wasserzeichen-Editor entspricht wieder der gewählten Seitennummer.
  • Fix: Doppelklick auf einen Kommentar, wenn ein schwebender Dialog gezeigt wurde, konnte zu unvorhersehbarem Programmverhalten führen.
  • Fix: Absturzfehler beim Einblenden und Wiederausblenden der Hilfsansicht behoben.
  • [Fix: AppleScript ist auch in der Version für den Mac App Store verfügbar.]
  • [Fix: Onlinehilfe ist auch in der Version für den Mac App Store verfügbar.]

Neu in PDF Nomad 2.0.1:
(2013-06-08, R 159)

  • Fix: In 2.0 war es nicht möglich, die Seiten-Etiketten in der Seitenliste zu ändern.
  • Fix: Unter bestimmten Umständen erschien ein gescanntes Dokument nicht im Dokumentfenster.
  • Fix: Der Menüeintrag Aus Scanner importieren fehlte in den nicht-englischen Versionen.
  • Fix: Deutsche Übersetzung verbessert. de
  • Fix: Andere kleinere Fehlerbehebungen.

Neu in PDF Nomad 2.0:
(2013-05-23, R 158)

  • Neu: Dokumente können direkt in PDF Nomad hinein gescannt werden. (Separat zuzukaufen mit Scanning, OCR, Bookmarks und Auto Deskew)
  • Neu: unterstützt OCR-gescannte Dokumente oder beliebige Dokumente, deren textlicher Inhalt nicht selektierbar ist. (Separat zuzukaufen mit Scanning, OCR, Bookmarks und Auto Deskew)
  • Neu: Lesezeichen-Menü für raschen Zugriff auf Dokumente Ihrer Wahl. (Separat zuzukaufen mit Scanning, OCR, Bookmarks und Auto Deskew)
  • Neu: AppleScript wird unterstützt. Automatisieren Sie Ihre Arbeitsabläufe mit Skripten.
  • Neu: Auto deskew-Option, wenn Seiteninhalte gedreht werden. (Besonders nützlich für gescannte Seiten. Separat zuzukaufen mit Scanning, OCR, Bookmarks und Auto Deskew).
  • Neu: Per Rechtsklick auf ein selektiertes Wort oder eine selektierte Zeile können Sie dies als Dokument-Schlüsselwort hinzufügen.
  • Neu: Wenn Sie Seiteninhalte per Maus verschieben, halten Sie die [Shift]- und [Alt]-Tasten gedrückt, um nur die Seiten mitzuverschieben, die ebenso nur linke oder nur rechte Seiten sind wie die, die Sie gerade verschieben.
  • Neu: Neue Menüobjekte im Ansicht-Menü für Listen, die links oder rechts gezeigt werden.
  • Neu: Wenn Sie PDF-Dokumente in ein offenes Dokument einfügen, werden die Lesezeichen und Inhaltsverzeichnisse der eingefügten Dokumente ebenfalls zusammengeführt.
  • Geändert: Der Dialog Über PDF Nomad wurde erweitert und neu gestaltet.
  • Fix: Beim Programmstart konnte ganz kurz ein Geisterfenster erscheinen. Das passiert nun nicht mehr.
  • Fix: Manchmal konnte es passieren, dass Seiten beim Sichern einen schwarzen Hintergrund bekamen, wenn die Seiteninhalte importierte Bitmap-Dateien waren.
  • Fix: Das Drehen von Seiten konnte bewirken, dass nachfolgende Seitenteilungen und/oder Seiten-Etiketten an falschen Positionen landeten.
  • Fix: Problem gelöst, das beim Eingeben von Bruchzahlen im Drehung-Eingabefeld auftrat, wenn man Seiteninhalte drehen wollte.
  • Fix: Die Menübefehle Weitersuchen (vorwärts) und Weitersuchen (rückwärts) waren nicht wählbar, wenn das Suchen-Feld aktiviert war.

Historie-Archiv